Female Founders Award für Hannah Helmke

Mit dem Female Founders Award zeichnet die American Chamber of Commerce in Germany (AmCham Germany) Unternehmerinnen in Deutschland aus, die durch ihr innovatives und erfolgreiches Geschäftsmodell hervortun.

In diesem Jahr wählte die sechsköpfige Jury Hannah Helmke, Co-Gründerin und Geschäftsführerin von right. based on science, sowie Julia Piechotta, Co-Gründerin von Spoontainable.

 

"Wir freuen uns sehr, dieses Jahr zwei passionierte Gründerinnen auszuzeichnen, deren Geschäfts modelle Zeichen für die Zukunft setzen. Mit ihren Ideen wollen beide den Weg hin zu mehr Nachhaltigkeit aktiv mitgestalten und die Geschäftsmodelle haben das Potenzial, dies auch zu tun. Genau solche innovativen Ideen brauchen wir im Kampf gegen den Klimawandel auf beiden Seiten des Atlantiks."

Simone Menne, Executive Vice President von AmCham Germany.

Hannah Helmke hatte im Jahr 2019 im Rahmen des International Visitor Leadership Program des US State Department die Gelegenheit, die US-amerkanische Startup-Kultur selbst kennenzulernen:

„Auf dieser Reise habe ich gelernt, dass US-Unternehmer*innen keine Angst davor haben, Ideen in einem frühen Stadium zu teilen. Auch die Strukturen für die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Unternehmen sind sehr etabliert, was bei einem Thema wie dem Klimawandel besonders relevant ist.“

Über die Auszeichnung und Unterstützung durch die AmCham freut sie sich besonders:

Der Klimawandel ist eine globale Herausforderung und sowohl Deutschland als auch die USA müssen eine entscheidende Rolle dabei spielen, das unter-zwei-GradZiel in der Zukunft zu erreichen. Ich fühle mich sehr geehrt, diesen Award zu erhalten und hoffe, dass er mir Möglichkeiten des Austauschs mit anderen Unternehmer*innen eröffnet, dazu wie Geschäftsaktivitäten in Einklang mit dem ParisZiel gebracht werden können und wie sich das messen lässt.

 

Weitere Informationen zum Female Founders Award finden Sie auf der AmCham Germany Website: https://www.amcham.de/events/female-founders-award