Jennifer Emenegger Managerin Kommunikation & Marketing right. open

Jennifer Emenegger Managerin Kommunikation & Marketing right. open

Ich bin Managerin für Kommunikation und Marketing bei right.open – die Brücke von right° zur Wissenschaft. Wir erleichtern die Zusammenarbeit zwischen Klimaforscher*innen und den derzeitigen sowie zukünftigen Arbeitskräften. Unser Ziel ist es, sinnvolle, messbare und wissenschaftlich fundierte Klimaschutzstrategien in allen Branchen schnell umzusetzen.

 

Dafür vermittle ich Studierenden, Forscher*innen und Fachpersonal die breite Palette der Möglichkeiten von right° – damit sie praxisorientierte Methoden entwickeln können, um die globale Erwärmung abzuschwächen oder umzukehren. Ich lade unsere Stakeholder dazu ein, ihr Potenzial auszuschöpfen (und manchmal auch neu zu erfinden!) und ihr Fachwissen einzusetzen, um den Klimaschutz voranzutreiben.

 

Ich habe Biologie studiert (MSc Molecular Microbiology), aber ich bin eine Allrounderin, die gerne schreibt und redigiert. Bei right. open kann ich täglich sowohl meine formale Ausbildung als auch meine Soft Skills einbringen. Bevor ich zu right° kam, habe ich vor allem in der Biotech- und Pharmabranche gearbeitet.

 

Transparenz ist ein zentraler Wert bei right° und auch ich glaube an Ehrlichkeit. Es gibt nicht viele Unternehmen, für die ich Marketing machen würde. Daher bin ich stolz darauf, die wirklich innovative und transformative Vision von right° und right. open zu fördern.

 

Ein paar Dinge über mich als Person: Ich bin im Grunde meines Herzens eine echte Generalistin und habe in verschiedenen Positionen gearbeitet – von der Concierge in einem Country Club über die NOAA-Fischereiwissenschaftlerin und die Chiropraktikerin bis hin zum „Sandwich Artist“ bei Subway (ja, wirklich) und zur Forschungsassistentin für Studien auf einem Vulkan. Ich habe eine seltsame Liebe zu alten Landkarten. Ich scheine süchtig danach zu sein, wissenschaftliche Zeitschriftenartikel zu lesen (warum googeln, wenn man PubMed benutzen kann). Und wenn ich eine Stadt besichtige, gehe ich fast immer auf Schnäppchenjagd.

Ich lade unsere Stakeholder ein, mit ihrem Fachwissen den Klimaschutz voranzutreiben.

Weitere Mitarbeitende