・ Klimawirkungsanalyse für Banken

Paris-Alignment über verschiedene Asset-Klassen messen GLS Bank

Dr. Laura MervelskemperCo-Leiterin "Wirkungstransparenz und Nachhaltigkeit"

Klimafonds unter 2°C

Die GLS Bank startete im Jahr 2019 eine Klimawirkungsanalyse ihres Klimafonds anhand des XDC Modells. Herausforderungen dabei waren:

  • Die Abdeckung verschiedener Asset-Klassen,
  • Datenverfügbarkeit und
  • eine bank-eigene Sektor-Klassifikation.

In intensiver Zusammenarbeit zwischen der GLS Bank, dem Wuppertal Institut und right° wurden die verschiedenen Herausforderungen angegangen und die Klimawirkungsanalyse des Fonds erfolgreich abgeschlossen.

Das Ergebnis: Der Fonds ist nachweislich <2°C-kompatibel. Die Bank kann die Paris-Konformität des Fonds an Kund*innen und Stakeholder kommunizieren.

Konsistente Kommunikation

Nach erfolgreicher Pilotierung des Temperature Alignments im Portfoliomanagement erweiterte die GLS Bank die XDC Analyse pilothaft auch auf

  • ihr Kreditportfolio,
  • die Kundendepots und
  • die Bank selbst.

Diese methodisch konsistente Anwendung des Temperature Alignment auf alle Assetklassen und Bereiche ist der Schlüssel für eine konsolidierte Kundenkommunikation und transparente Berichterstattung.

"Finanzströme spielen eine entscheidende Rolle in Bezug auf die Klimakrise. Diese 1,5°C kompatibel auszurichten, kann mithilfe von XDC gelingen."
GLS Bank Lastenrad Foto: Patrick Held

 

Strategische Partnerschaft

Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft arbeiten right° und die GLS Bank an der kontinuierlichen Verbesserung der methodischen Grundlagen der XDC Analyse. Im Vordergrund stehen:

  • volle Integration des Temperature Alignment in den Portfoliomanagement-Prozess,
  • erweiterte Anwendbarkeit der Methodik,
  • wissenschaftliche Integrität,
  • methodische Transparenz.

Beiderseits sind Expert*innen aus allen Unternehmensbereichen involviert – von Klimawissenschaft über Investment Research bis hin zur Kommunikation.

Zudem starteten right° und die GLS Bank gemeinsam mit weiteren Partnern 2020 ein Pilotprojekt zur Analyse des Temperature Alignments von Immobilien. 

Ausblick: Risikomanagement

Über transparente und konsistente Berichterstattung hinaus lautet das entscheidende Ziel, um Kapital auch in großem Stil in Richtung 1.5°C umlenken zu können: Die Integration von Klimawirkungskriterien in die Kreditrisikobewertung und Kreditvergabeprozesse.
Die GLS Bank geht nun die Integration von XDC als Bestandteil des Kreditvergabeprozesses an – entschlossen, als Leuchtturm die Botschaft zu senden „Es geht!“.